Hive Engine Witnesses vs. the Monsters of Fork

#german version below*

Hello all,

in a country similar to ours and in a time that is also very similar to ours, a story has happened that I will tell you now.

Land of bliss

In the land of Hiveng, on the continent of Hivia, all goods and also information have been transported for ages by trade caravans, which always performed their service on time and to everyone's satisfaction. For a long time, these were led, organized and guided through every difficulty by the caravan grandmasters @cryptomancer and @eonwarped. As a result, the land of Hiveng prospered and the inhabitants were very happy.

Shadows rising


fork_1.jpg

But soon the first clouds appeared in front of the sun and shadows wandered through the land, rumors arose that the old monsters of Fork had risen again. These ancient antagonists of the caravans had nothing else in mind but to corrupt the goods and information and to attack and scatter the caravans and their teams. Soon the rumors became a certainty as the first caravans were attacked, sometimes with guile and cunning, sometimes with barbaric brutality, the monster hordes of the Fork fell upon the caravans and their escorts, often engaging in brutal battles for the individual teams. Many caravan masters could not withstand the onslaught, fleeing at the last second to safe havens to heal their animals and regain their strength.
The forks and their monsters saw their hour come, the exchange of goods and information in the country had come to a standstill, loud was the wailing and pleading in the towns and villages in every province.

A plan called 1.7.0


fork2.jpg

But a small group of caravan masters forged a plan in seclusion, together with the grand masters a strategy was devised and with the deployment of all forces a few caravans could always be kept running, if a caravan fell immediately another caravan master took its place, the animals were constantly healed with spells to be able to send them back into battle as soon as possible.
This was the hour of the guild of caravan masters, unity, mutual support and the use of almost superhuman will always ensured just enough functioning caravans to not let the movement of goods come to a complete standstill. But the once wide flow of goods and information had become a small trickle, just enough to keep the land of Hiveng from dying of thirst.
Supported by this small success @eonwarped together with others created a new plan, also known as 1.7.0 and distributed it as soon as possible to all caravan masters, they expected a quick success against the fork by using it and indeed, although there were still heavy losses, more and more caravans reached their destination and the small trickle widened again slowly but steadily.

The rift

But it was not over for a long time, the Fork fought back and there were always losses in the ranks of the caravan masters. They worked until exhaustion to heal their animals to compensate for the losses of the others, some even fell asleep completely exhausted while casting a healing spell.
The battle luck had turned, the first successes of the Fork could not hide the fact, the caravan masters were able to put the old monsters in their place in a tough struggle and push them back into the dark rift between the worlds.
A rift in which they lurk and prepare their return.

A huge thank you goes to

Grandmasters of the Guild: @eonwarped and @cryptomancer
Caravan Masters: @primersion, @apiculture, @reazuliqbal, @eturnerx, @rishi556, @blainjones, @bala41288, @ausbitbank, @donchate, @pizza-engine, @thelogicaldude, @ph1102, @mcfarhat , @ervin-lemark and @shmoogleosukami

Please inform me if I forgot anyone, it's been hectic days.

Yours
Jan


german version

Hallo zusammen,

in einem Lande ähnlich zu unserem und einer Zeit die ebenfalls der unsrigen sehr ähnlich ist hat sich eine Geschichte zugetragen die ich euch nun erzählen werde.

Das gelobte Land

Im Lande Hiveng, auf dem Kontinent Hivia, wurden alle Waren und auch Informationen seit Ewigkeiten von Handelskarawanen transportiert, die stets pünktlich und zur Zufriedenheit aller ihren Dienst verrichteten. Seit langem wurden diese durch die Karawanengroßmeister @cryptomancer und @eonwarped geführt, organisiert und durch jede Schwierigkeit geleitet. Als Folge prosperierte das Land Hiveng und die Bewohner waren sehr glücklich.

Die Schatten erheben sich


fork_1.jpg

Doch bald schon schoben sich die ersten Wolken vor die Sonne und Schatten wanderten durch das Land, Gerüchte kamen auf das die alten Monster von Fork sich wieder erhoben hatten. Diese uralten Gegenspieler der Karawanen hatten nichts anderes im Sinn als die Waren und Informationen zu korrumpieren und die Karawanen und ihre Gespanne anzugreifen und zu zerstreuen. Bald schon wurden die Gerüchte zu Gewissheit als die ersten Karawanen angegriffen wurden, mal mit Tücke und List, mal mit barbarischer Brutalität fielen die Monsterhorden der Fork über die Karawanen und ihren Begleitschutz her und lieferten sich oft brutale Schlachten um die einzelnen Gespanne. Viele Karawanenmeister konnten dem Ansturm nicht standhalten, flohen in letzter Sekunde in sichere Häfen um ihre Tiere zu heilen und wieder zu Kräften zu kommen.
Die Fork und ihre Monster sahen ihre Stunde gekommen, der Waren und Informationsaustausch im Lande war zu einem Erliegen gekommen, laut war das Jammern und Flehen in den Städten und Dörfern in jeder Provinz.

Ein Plan mit Namen 1.7.0


fork2.jpg

Doch eine kleine Gruppe Karawanenmeister schmiedete in aller Abgeschiedenheit einen Plan, zusammen mit den Großmeistern wurde eine Strategie ersonnen und unter Aufbietung aller Kräfte konnten stets einige wenige Karawanen am laufen gehalten werden, fiel eine Karawane trat sofort ein anderer Karawanenmeister an seinen Platz, ständig wurden die Tiere mit Zaubersprüchen geheilt um sie sobald wie möglich wieder in die Schlacht schicken zu können.
Das war die Stunde der Gilde der Karawanenmeister, Einigkeit, gegenseitige Unterstützung und der Einsatz schier übermenschlichen Willens sicherten immer gerade genug funktionierende Karawanen um den Warenverkehr nicht komplett zum Stillstand kommen zu lassen. Aber aus dem einstigen breiten Fluß von Waren und Informationen war ein kleines Rinnsal geworden, gerade genug um das Land Hiveng nicht verdursten zu lassen.
Gestützt von diesem kleinen Erfolg ersann @eonwarped gemeinsam mit anderen einen neuen Plan, auch bekannt als 1.7.0 und verteilte diesen so schnell wie möglich an alle Karawanenmeister, man versprach sich durch eine Anwendung einen schnellen Erfolg gegen die Fork und tatsächlich, obwohl es immernoch schwere Verluste gab, kamen immer mehr Karawanen an ihr Ziel und das kleine Rinnsal verbreiterte sich wieder langsam aber stetig.

Der Riss

Doch es war lange nicht vorbei, die Fork schlugen zurück und es waren immer wieder auch Verluste in den Reihen der Karawanenmeister zu Verzeichnen. Diese arbeiteten bis zur Erschöpfung daran ihre Tiere zu heilen um die Ausfälle der anderen zu kompensieren, manche schliefen sogar völlig verausgabt beim Zaubern eines Heilzaubers ein.
Das Schlachtenglück hatte sich gewendet, die ersten Erfolge der Fork konnten nicht darüber hinweg täuschen, die Karawanenmeister konnten in einem zähen Ringen die alten Monster in ihre Schranken weisen und in den dunklen Riss zwischen den Welten zurück drängen.
Einem Riss in dem sie lauern und ihre Wiederkunft vorbereiten.

Ein riesengroßes Danke geht an

Großmeister der Gilde: @eonwarped und @cryptomancer
Karawanenmeister: @primersion, @apiculture, @reazuliqbal, @eturnerx, @rishi556, @blainjones, @bala41288, @ausbitbank, @donchate, @pizza-engine, @thelogicaldude, @ph1102, @mcfarhat , @ervin-lemark and @shmoogleosukami

Bitte informiert mich wenn ich jemanden vergessen habe, es waren hektische Tage.

Euer
Jan


pics are from Pixabay



0
0
0.000
14 comments
avatar

Wonderful post, this was fun to read! It was indeed a struggle beating back the forces of the Fork, but in the end we did emerge victorious! Thanks for being one of our witnesses and helping hold back the tides of darkness from the land.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

I'm only understanding "train station", but nevertheless I'm very impressed and feel save.

0
0
0.000
avatar

I technically didn't do anything really cause I never got my node running =p
But I'm going to get it sorted today just need to restore the db again and get 1.7.1 and I should be good.

0
0
0.000
avatar

Sehr schön geschrieben.
Ich hoffe ihr haltet auch weiterhin alle Karawanen am laufen und die Brut der Finsternis in ihrem Riss zwischen den Welten.
!BEER

0
0
0.000
avatar

Eine wunderschöne Blockchain Schlacht.

Zum Glück nicht unerwartet bei den erfahrenen Kriegern. Erfolgreich durch die Bürger gestützt, gewinnt ihr weiter jeden Krieg der kommt.

Danke für das Kämpfen.

Salve
Sascha

0
0
0.000